Schottland Roadtrip

Viele bekommen ihn niemals zu Gesicht, wissen nicht einmal, dass er existiert und durch die Landschaft streift – der Highland Tiger. Eine buschige und gro├če Wildkatze.

Mallorca – was sich lohnt und was nicht

An manchen Tagen ging es auf dem Roadtrip Richtung S├╝den, an anderen in den bewaldeten Nordwesten der Insel. Wir hatten das Gl├╝ck hier einige M├Ânchsgeier zu beobachten. Diese sind in Europa vom aussterben bedroht und besonders schutzbed├╝rftig.

Kuba Individual

Ein Highlight war f├╝r uns eine Wanderung zum Restaurant Balcon de Valle, eine traumhafte Aussicht und ein Genuss dort einen Mojito zu trinken und eine Zigarre zu rauchen.

Der Connemara Nationalpark | die wilde Westk├╝ste Irlands

Der Wellengang und die unber├╝hrte Natur verleihen einem das Gef├╝hl, weit weg von jeglicher Zivilisation zu sein. Hier kann man lange, ausgiebige Wanderungen machen und sp├Ąter in einem der kleinen Pubs oder Bars in den urigen D├Ârfer verweilen.

Die Rosa Granitk├╝ste der Bretagne – Frankreich, Teil 1

Unsere Rundreise durch Frankreich beginnt mit Teil 1 in Perros-Guirec, wo man die beeindruckenden Felsformationen mit ihren rosa schimmernden Schattierungen entlang eines Wanderweges an der K├╝ste erkunden kann. Dazu gesellen sich Leuchtt├╝rme, wie man sie nur hier in der Bretagne findet.

Portugal | o pa├şs da m├║sica fado

Portugal, das Land des Fado, hat viel zu bieten. Von r├Âmischen Tempelanlagen, ├╝ber wild bl├╝henden Oleander bis hin zu malerischen Klippen und wundersch├Ânen Altst├Ądten – und das vor allem preisg├╝nstig!

Florida | the ’sunset‘ state

Florida, der Staat der sunsets. Wer ein anderes Amerika mit europ├Ąischen und karibischen Einfl├╝ssen und Kultur sehen will, ist hier mehr als richtig und wird dabei offen willkommen gehei├čen.

Australia – Rotes Zentrum, Victoria und NSW

Es war ziemlich windig und ein optimaler Ort um den Surfern zuzuschauen. Mit Getr├Ąnken machten wir es uns auf den Wellenbrechern gem├╝tlich die aus aufgesch├╝tteten Felsbl├Âcken bestanden, dazwischen ging es ca. 3m in die Tiefe. Fast h├Ątte sich unser Aufenthalt in Coffs Harbour um einiges verl├Ąngert.